Life-Balance – Stressfaktor Alltag

Referentin: Dipl.-Psych. Kerstin Barth
Workshop (Gruppe; 1,5 Tage) für Menschen, die

  • die ständig wachsenden Anforderungen und Veränderungen unserer Umwelt intensiv wahrnehmen,
  • ein Gefühl von Zeitmangel und Getrieben-sein spüren oder
  • Orientierung und Balance für Sinn, Werte und Ziele im eigenen Leben behalten bzw. wiederfinden möchten

Sie kennen solche Situationen: Man versucht unter Termindruck, allen beruflichen und privaten Anforderungen gerecht zu werden – und trotzdem kommt immer etwas zu kurz. Sie schaffen es nicht mehr, alte Freunde zu treffen, haben zu wenig Zeit für Ihren Partner und ihre Kinder oder waren schon seit Wochen nicht mehr beim Sport. Ihnen fehlt die Zeit zur Entspannung, um sich einfach mal zurückzulehnen, ein gutes Buch zu lesen und neue Energie zu tanken. Selbst wenn Sie ihre Zeit effektiv nutzen und ihr Leben intensiv planen, können Sie allen Anforderungen, die an Sie gestellt werden und die Sie selber an sich stellen, nicht gerecht werden. Sie führen kein er-fülltes Leben, sondern Ihre Tage sind ständig ge-füllt? Fragen Sie sich manchmal, warum Sie all diese Dinge tun, die Sie tun – und welchen Sinn dies hat?

Es ist kein Zufall und kein Ausdruck, dass Sie versagt haben. Vielmehr handelt es sich um ein Phänomen unserer Zeit: Denn wir sind in unserer Umwelt mit ständiger und schneller Veränderung konfrontiert, müssen oder wollen in allen Lebenslagen flexibel und mobil sein. Wir können aus vielen Möglichkeiten wählen und fühlen uns in der Folge häufig überfordert und gehetzt.

Vielleicht sind es nicht nur die äußeren Umstände, welche Sie unter Druck setzen: Ist es Ihr Perfektionismus, der Ihnen im Wege steht? Können Sie „Nein“ sagen“? Sind Sie in der Lage, Aufgaben zu priorisieren und zu delegieren?

All diese Problemfelder können zu innerer Unruhe und Unzufriedenheit führen. Die alltäglichen Belastungen bewirken, dass Sie das Leben nicht mehr genießen. Der Workshop hilft Ihnen dabei, etwas zu verändern und in Ihrem Leben die Balance zu finden.

Sie interessieren sich für dieses oder ein speziell für Sie anpasstes Seminar?

Für nähere Informationen und zur Angebotserstellung kontaktieren Sie uns »hier

Ihre Referentin

Dipl.-Psych. Kerstin Barth
Weitere Informationen finden Sie hier.

Weitere Informationen

Um eine Life-Balance herzustellen, müssen wir wissen, was unsere Ziele sind und was uns wichtig ist. Das Seminar wird Ihnen dabei helfen, dies herauszufinden und aufzuzeigen, welche Ziele Sie in welchem Lebensbereich verfolgen und wie Sie eine eigene Balance zwischen den Lebensbereichen herstellen können.

Themenfelder sind:

  • Die 7 Basics der persönlichen Balance
  • Wissenschaftliche Modelle der Gesundheitsstabilisatoren
  • Das Lebensweltenmodell und seine 4 Lebensbereiche
  • Rollenbilder
  • Persönliche Motive und Werte
  • Ressourcenaktivierung
  • Genusstraining
  • Krise und Dilemma
  • Ziele und Visionen
Sie werden reflektieren, welche Anforderungen an Sie gestellt werden und welche Rollen Sie in den verschiedenen Lebensbereichen einnehmen.

Sie werden Faktoren identifizieren, welche zum Ungleichgewicht beitragen. Und Sie aktivieren Ressourcen, die Sie auf Ihrem Weg zu mehr innerer Balance unterstützen. Sie werden Ihre eigenen Werte und Ziele identifizieren und einen konkreten Maßnahmenplan zur Umsetzung der Ziele entwickeln.

Bei Durchführung des Seminars in unseren Räumlichkeiten: 1200 € zuzüglich 19 % MwSt.
Für Inhouse-Seminare oder spezielle Vereinbarungen bzw. Anpassung der Seminarinhalte erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Kontaktieren Sie uns »hier

Ablauf

Einstieg: Begrüßung, Vorstellung, Kennenlernen, Erwartungen, Veranstaltungsrahmen

Hinführung zum Thema: Der eigenen Anlass für das Hiersein, der Veranstaltung eine Bedeutung geben

Sieben Basics für Ihre persönliche Balance

7 Säulen der Widerstandskraft (Einführung Begriffe Resilienz, Hardiness, u.a. Gesundheitsstabilisatoren)

Das Lebensweltenmodell

  • Mit seinen 4 elementaren Lebensbereichen „Arbeit und Leistung“, „Familie und Beziehungen“, „Körper und Wohlbefinden“ und „Sinn und Kultur“
  • Auseinandersetzung mit dem eigenen Rollenverständnis

Exkurs optional: Stressbewältigung
Exkurs: Genusstraining

Mein persönliches Lebensweltenmodell

  • Analyse des eigenen IST-Zustandes und Entwickeln eines SOLL-Zustandes im persönlichen Lebensweltenmodell

Werte und Lebensmotive (nach Reiss)

  • Auseinandersetzung mit persönlich wichtigen und bedeutsamen Werten und Lebensmotiven
  • Wertekonflikte

Entwicklung eines persönlichen Balance-Mottos

  • Aktivierung von Ressourcen und unbewusster Kompetenzen (Fantasiereise)
  • Entwicklung von Visionen, Ableitung von Zielen, Analyse und Überwindung von Hindernissen

Krisen und Dilemmata

  • Sie gehören zum Leben und sind gleichsam Chance, die Komfortzone zu verlassen und neue Wege zu beschreiten

Exkurs optional: Angenehme Erlebnisse

Blick in die Zukunft

  • Resümee: Erstellen des persönlichen Zukunftsentwurfes mit Ableitung konkreter Ziele, Maßnahmen- und Zeitpläne
  • Unterstützer u.a. Ressourcen aktivieren/einplanen
  • Maßnahmenplan erstellen und auf einen Monatsplan herunterbrechen